Backgroundimage Backgroundimage

Calim (AT)

18.10.2017
Calim (AT)

Christoph „Calim“ Reicho zählt zu den ausdrucksstärksten Singer/Songwritern seiner Generation. Er schafft es vielfältige Musik-Genres wie Pop, Rock, Rap, Reggae, Folk oder World Music harmonisch zu vereinen. Als singender Poet schreibt Calim seine Songs auf Deutsch, Italienisch und im österreichischen Dialekt. Er ist ein Künstler mit offenen Augen und Armen, mit Inhalten am Puls der Zeit und vermittelt dem Publikum stets Herz und Hirn zugleich und in voller Intensität.

Christoph Reicho, dessen Spitzname Calim ein Kürzel der italienischen Comicfigur Calimero ist, veröffentlichte außerdem 2016 seinen Debütroman „Schlaraffenland“ – eine berührende und spannende Geschichte am Puls der Zeit über drei mitteleuropäische Wohlstandskids, die sich auf der Suche nach einer Identität verlieren. Mit „Alles ist zu wenig“ schrieb der Sänger parallel dazu sein neues Singer/Songwriter-Album und einen selbst gesungenen Soundtrack, der die emotionale Innenwelt der Romanfiguren zu musikalischem Leben erweckt. Musik wie Text funktionieren für sich stehend, illustrieren sich aber wechselseitig.

2017 ist Calim mit seiner Cuvée aus Lesung und Konzert solo oder mit mehrköpfiger Band zu sehen. Die gefühlvoll arrangierten Songs und Textpassagen wechseln sich ab und servieren dem Publikum die Romangeschichte in einem berührenden, musikalischen Mantel. Diese duale Form des Erzählens, die gebündelte Form der Geschichten macht die Live-Performance zu einem multisensualen Erlebnis.
___________________________________
https://www.facebook.com/calimmusic/
http://www.calim.at/

https://www.youtube.com/watch?v=C--sJGtQFX8